Sensitivity Reading

… gibt dir Sicherheit.

Sorgfältige und sensible Formulierungen geben dir Sicherheit.

Was ist Sensitivity Reading (SR)?

Kurz gesagt, ein SR gibt dir ein sicheres Gefühl in Bezug auf die Professionalität deines Textes.

Sensitivity Reading hilft dir, wenn

Bei mir bist du richtig, wenn du folgende Themen ansprichst:

Dein Gewinn

Du bist dir nach dem Sensitivity Reading in Bezug auf diesen Text absolut sicher, dass du ein kritisches Thema sensibel formuliert hast. 
Es ist nicht nur deine eigene Meinung, sondern du bekommst ein professionelles, neutrales Feedback.

Sollte es erforderlich sein, empfehle ich dir, Inhaltswarnungen für deine Leser aufzunehmen.

Sensitivity Reading optimiert auch deinen Text auf sensible Weise.

Nach unserer Zusammenarbeit bist du dir bei deinem Text sicher, dass du niemanden verletzt, vor den Kopf stösst oder ausgrenzt.

Da du bei jedem Korrekturvorschlag selbst entscheidest, ob du die Korrektur einarbeitest oder nicht, lernst du automatisch für deine zukünftigen Texte.

Was ist bei einem Sensitivity Reading enthalten?

Ich achte auf folgende Punkte:

Die Korrektur erfolgt auf Satz und Absatzebene.
Bei größerem Umformulierungsbedarf bekommst du von mir entsprechende Hinweise. Ich schreibe deine Texte jedoch nicht um (kein Rewriting).

Bei jedem Korrektur- oder Optimierungsvorschlag entscheidest du selbst, ob du ihn in deinen Text übernehmen möchtest oder nicht. Es ist dein Werk, also hast du das letzte Wort.

Unsere komplette Zusammenarbeit erfolgt immer in Absprache per Zoom oder Telefon. Während unserer gemeinsamen Zeit bin ich zusätzlich für dich auch via WhatsApp oder Telegram erreichbar. Melde dich gerne bei Unklarheiten, Unsicherheiten oder Fragen.

Kosten

Die Berechnung erfolgt nach Aufwand und Absprache.

Ich berechne eine Normseite mit 1500 Zeichen inklusive Leerzeichen.

Du kannst die Anzahl der Normseiten leicht selbst ermitteln, indem du in Word den Text markierst, im Menü „Überprüfen“ auf „Wörter zählen“ klickst und die angegebenen Zeichen durch 1500 teilst.

Berechnung: ab 80 €/Stunde bzw. nach Normseiten ab 6 €/NS
Alle Preise sind Endpreise.

Hinweise

Grundlage unserer Zusammenarbeit ist ein ausführliches Vorgespräch, in dem wir alle zu berücksichtigenden Themen fixieren und schriftlich im Briefing festhalten.

Ablauf

Anfrage

Du sendest mir deine Anfrage per E-Mail an monika@lektorat-federleicht.de, gerne schon mit folgenden Infos:

  • Welches Angebot interessiert dich?
  • Gibt es bereits eine Timeline?
  • Um was für einen Text handelt es sich, wie ist der Umfang und wie der aktuelle Stand?
  • Deine Kontaktdaten
Briefing

Ich sende dir ein Briefing-Formular, das du mit deinen Daten füllst und mir inklusive einem kleinen Textauszug (2 bis 3 Seiten) zurücksendest . Fehlende Punkte des Briefings ergänzen wir gemeinsam während des folgenden Kennenlerngesprächs. In dem Briefing werden alle relevanten Daten deines Projektes festgehalten.

Kennenlerngespräch

Alles Weitere besprechen wir dann per Zoom oder am Telefon und lernen uns so auch kennen.
Fällt unser Gespräch für beide Seiten positiv aus, folgt ein …

Angebot

Anhand der Informationen aus unserem Gespräch erstelle ich dir ein unverbindliches Angebot.

Der Preis ist abhängig von Art und Qualität des Textes sowie der Dringlichkeit.

Angebotsannahme

Sagt dir mein Angebot zu, bitte ich um eine kurze schriftliche Bestätigung.
Spätestens jetzt sendest du mir deinen Text zu (Format: MS Word).

Du bekommst jetzt von mir eine Auftragsbestätigung sowie die Anzahlungsrechnung.
Zu diesem Zeitpunkt wird auch eine Anzahlung von 50% des Gesamtpreises fällig.

Start unserer Zusammenarbeit

Ist die Anzahlung bei mir eingegangen, beginne ich mit deinem Auftrag.

Du erhältst deinen Text innerhalb des vereinbarten Timings mit meinen Anmerkungen zurück. Hier erfolgt bei Bedarf noch ein Zoom-Meeting, in dem wir offene Punkte abschließend besprechen.  Ebenfalls erhältst du zu diesem Zeitpunkt die finale Rechnung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner